Showcase-Details

Produkt / Projekt

Smartes Strassenmanagement

01.05.2019 11:50:48

Reduzieren von Staus und Störungen, die durch Reparaturen verursacht werden, reduzieren von Ausfallzeiten und Verbesserung von Inputs von Dritten.

(Cisco Holland)

Passende Tags:

Öffentliche Verwaltung

Parken

Verwaltung

  • add_circleremove_circle IoT – Zugang zu Daten aus Ihren Objekten, Maschinen und Prozessen Swisscom

    Öffentliche Verwaltung

    Parken

    Verwaltung

    Internet of Things verschafft Ihnen den Zugang zu wertvollen Daten aus Ihren Objekten, Maschinen und Prozessen, die Sie sammeln, auswerten und nutzen können. Die effiziente Vernetzung treibt lukrative Geschäftsmodelle, automatisierte Prozesse sowie die Kreation von neuartigen Kundeninteraktionen und intelligenten Produkten voran. Mit dem IoT-Ökosystem stehen wir Ihnen mit hoher Fachkompetenz End-to-End zur Seite. Nutzen Sie das Innovationspotenzial von IoT für Ihr Projekt.

    Swisscom Smart City

    Mehr
  • add_circleremove_circle Abfall-, Verkehr- und Lichtmanagement Cisco

    Parken

    Virtualisieren und Optimieren aller Dienste in einer einzigen Box. Sensoren eingebaut in Strassen überwachen den Verkehr.

    (Cisco Spanien)

    Mehr
  • add_circleremove_circle Verwaltung IoT Sensoren (Internet der Dinge) Cisco

    Öffentliche Verwaltung

    Prävention, proaktive Intervention. Notfall-Sensornetzwerk mit Cisco Kinetics für Städte zur Verwaltung und Überwachung von IoT-Sensoren.

    (Cisco Mexiko)

    Mehr
  • add_circleremove_circle Upcyling-Licht-Produkte aus diversen Materialien www.next-generations.ch / www.atesco.ch

    Öffentliche Verwaltung

    Die Unternehmung Atesco macht aus alten Gebrauchsgegenständen (Hockeystöcke, Heugabeln usw.) dekorative Licht-Produkte (Steh- und Hängelampen).

    Mehr
  • add_circleremove_circle Digitalisierung bei Verwaltungsaufgaben und Bürgerinteraktion Swisscom

    Öffentliche Verwaltung

    Verwaltung

    Sinn & Zweck


    • Oftmals erleben wir Digitalisierung nicht als Unterstützung und als Ursache zusätzlicher Aufgaben in unserem Alltag.

    • Einige unserer Tätigkeiten sind regelrecht stumpfsinnig, langweilig und wenig wertschöpfend.

    • Daten manuell von Dokumenten in Systemen nachtragen ist redundant und fehleranfällig.

    • Die Bürgerinnen und Bürger können nicht online Ihre Bedürfnisse mit der Verwaltung bearbeiten.


    Ansatz & Referenzen

    • Routinearbeiten, die einer klaren Logik folgen – auch wenn diese eine gewisse Komplexität ausweist – lassen sich automatisieren.

    • Mit einfachen Mittel lassen sich bestehende Abläufe heute automatisieren und beschleunigen.

    • In der Industrie unterstützt Automatisation heute schon die Sachbearbeitenden bei Ihren Tätigkeiten und lässt sie sich auf sinnvolle und wertschöpfende Tätigkeiten fokussieren.


    Nutzen für Mensch & Stadt

    • Dank Automatisation kann die Interaktion mit den Bürger beschleunigt, ja sogar simultan erfolgen

    • Bürger und Behörden erfassen Daten und bearbeiten die Geschäftsfälle nur einmal, nicht redundant und fehlerfrei


    Stakeholder

    • Behörden, Verwaltungen, Ämter wie Handelsregister, sämtliche Public Private Partnerships


    Realisierbarkeit & Herausforderungen

    • Die Technologien und die Vorgehensweisen sind heute aus der Privatwirtschaft bekannt.

    Mehr
  • Mehr Passende Produkte / Projekte
  • add_circleremove_circle Grundkurs Digital-Pionier

    Öffentliche Verwaltung

    Verwaltung

    Der Grundkurs Digital-Pionier ist eine berufsbegleitende Weiterbildung für Vertreterinnen und Vertreter von Gemeinden.

    Er vermittelt in fünf halbtägigen Modulen Grundkenntnisse über die Digitalisierung, beinhaltet Tipps und Tricks zur erfolgreichen Auslösung und Führung von Projekten und bietet Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und zum Coaching eigener Vorhaben.

    Die erste Durchführungen finden im April und Mai 2022 statt: Ein Kurs wird online durchgeführt, einer physisch in Bern. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahmegebühr beträgt 890.-.

    Schnuppern Sie ohne grossen Aufwand Digitalisierungs-Luft oder vertiefen Sie Ihre Grundkenntnisse. Der Grundkurs unterstützt Sie bei den anstehenden Digitalisierungs-Herausforderungen – hier können Sie sich ab 22. November 2021 anmelden: www.digitalpionier.ch.

    Mehr

Kontakt

Geschäftsstelle

Verein «Myni Gmeind»
Geschäftsstelle c/o reflecta ag
Zieglerstrasse 29
3007 Bern
Tel: 031 387 37 39

Ansprechpersonen

Alexander Sollberger, Vereinspräsident

alex.sollberger@mynigmeind.ch

Noé Blancpain, Geschäftsführer

noe.blancpain@mynigmeind.ch